79

Das erste Weihnachten ohne dich ist überstanden. Bis auf heute war es eigentlich auch ganz schön. Die Kinder haben sich wirklich Mühe gegeben und ich habe auch mitgemacht, soweit ich konnte. Naja, die Nummer mit dem heißen Kaffee hätte gut ausfallen könne, aber kleine Katastrophen gehören ja zu mir, du weißt das. Eigentlich hatte ich …

79 weiterlesen

Werbeanzeigen

Es ist an der Zeit…

Das Jahr geht zu Ende. Ein schweres Jahr für mich. Ich will es nicht schrecklich bezeichnen, denn es sind auch viele schöne Dinge um mich herum passiert. Nicht zuletzt auch deshalb ist es an der Zeit, einmal Danke zu sagen. DANKE für Umarmungen, gemeinsame Tränen, fürs Reden und Zuhören, zusammen Trauern und zusammen Lachen, für …

Es ist an der Zeit… weiterlesen

76

Das schlimmste an den Advents-Wochenenden ist eigentlich der Montag. Wenn alle erzählen, was sie gemacht haben, auf welchem Weihnachtsmarkt sie waren, dann habe ich nicht viel zu erzählen. Aber die Menschen, mich früher da sicher auch eingeschlossen, sind schon komisch. Als ich es nicht ertragen konnte, haben sie mich ständig gefragt, wie es mir geht, …

76 weiterlesen

74

Gestern waren wir bei einer deiner liebsten Sportveranstaltung, dem Biathlon in Golßen. Es war dir immer so wichtig, dort zu sein. Für mich war es in diesem Jahr besonders wichtig, auch für dich dort zu sein. Jule kam auch mit. Deine bzw. unsere Luckauer Freunde haben sich für dich was ganz besonderes ausgedacht. Ich weiß, …

74 weiterlesen

72

  Nun bin ich also 50 geworden. Der Tag war schön. Die Fahrt, ach das Koffer packen war schon mit vielen Tränen durchfeuchtet.  Aber als ich dann in Wolgast über die Brücke fuhr, war schon alles wieder besser. Vorher stürmten so viele Erinnerungen auf mich ein. Zwischen all den Tränen musste ich auch lachen. Z.B. …

72 weiterlesen